Die Frankfurter Buchmesse ist heute eröffnet. K. Mohini ab dem 13.10. vor Ort

Heute Abend wurde nun die Frankfurter Buchmesse von Angela Merkel und Emmanuel Macron eröffnet. Frankreich ist in diesem Jahr Gastland auf der Messe

 

Ich selbst werde am kommenden Freitag, den 13.10. hinzustoßen und hoffe in den drei Tagen, die mir zur Verfügung stehen, einige Kontakte zu knüpfen.

 

Bei dem im letzten Blog erwähnten Selfpublisher-Preis (http://www.selfpublishing-preis.de/der-preis/), der morgen am 11.10. in Frankfurt verliehen wird bin ich wie ca. 1800 Mitbewerber nicht über die Vorrunde hinaus gekommen. That´s life. Ich wünsche den glücklichen Kollegen, die in die Short-List gekommen sind viel Erfolg.

 

Leider ist eines der Events, auf das ich mich sehr gefreut habe, mangels weiterer Anmeldungen gecanzelt worden. Das war der Workshop: Public Speaking mit Brigitte Mayer - Early Bird.

In meinen Augen ist es sehr schade. Als Autor hätte man in einer kleinen überschaubaren Runde sehr viel für die Arbeit am und mit dem Publikum hinzulernen können. Mein Rat hier an das Veranstaltungsmanagement war und ist das man bei der nächsten Messe, bedeutend mehr Werbung über die Verbände etc. machen sollte. Ich selbst hatte das sogenannte "Kleingedruckte" mit dem auf den Workshop hingewiesen wurde nur bei der Bestellung meines Fachbesucherausweises entdeckt. Nochmals hier ein dickes SCHADE!!! Aber was zeichnet einen Selfpublisher aus?

Genau - hinfallen, aufstehen, Krönchen richten und weiterschreiben.

 

Habe ich nun am Freitag drei Stunden Leerlauf? Nein, weit gefehlt! Ich hab ja mein Team im Hintergrund. All die kleinen "Heinzelmädchen", die mir längst ein liebes Zusatzgedächtnis geworden sind.Nicht nur von einer Seite habe ich gehört, das das "Geheimnis der Stadtchronistin" wirklich geignet wäre um auch als Hörbuch veröffentlicht zu werden.

 

Wußtet ihr wieviele Hörbuchverlage auf der Frankfurter Buchmesse vertreten sind? Selbst wenn ich den großen Gemeinschaftsstand in Halle 3.1 / G29 hinter mich gebracht habe, habe ich nur annähernd die Hälfte gesehen. Dort jetzt einen Vertreter zu treffen, der die Zeit hat, mit einer jungen Selfpublisherin zu debatieren, ob ihr Roman ins Programm passt, wäre utopisch. Doch hier kann ich eine Vorabauswahl treffen welcher Hörbuchverlag von mir zukünftig angeschrieben wird.

 

Also, wieder einmal aufregende Zeiten. Nach der Messe werde ich wieder von mir hören lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.